Krankentagegeld

Krankentagegeld

iStock_000009262487_thomas lehman

Krankheit oder Unfallfolgen sorgen – insbesondere wenn sie länger andauern – stets für einen Verdienstausfall. Daher überlegen Sie, ob Sie diese Lücke schließen wollen. Wenn die Lohnfortzahlung des Arbeitgebers (z.B. nach sechswöchiger Krankheit) endet, springt die Krankentagegeldversicherung ein. Sie soll die Lücke zwischen Krankentagegeld der Krankenkasse und dem wirklichen Nettoeinkommen schließen. Wichtig ist diese Versicherung bei Selbständigen; bei ihnen kann es im langwierigen Krankheitsfall zu Versorgungslücken kommen.

Das Krankentagegeld erhalten Sie nach Ablauf der vereinbarten Karenzzeit in vereinbarter Höhe ohne zeitliche Begrenzung, ganz gleich, ob Sie zu Hause oder im Krankenhaus behandelt werden.

 

Fotos: ©istockphoto.com/thomas lehman/9262487