Hausratversicherung-Vergleich

Hausratversicherung-Vergleich

(c)istockphoto.com_Branislav_16674121

Ihr eigenes Hab und Gut ist Ihnen lieb und teuer? Doch was passiert, wenn auf einmal einee oder mehrere Ihrer wertvollen Dinge beschädigt oder gestohlen werden?

Die Hausratversicherung schützt Ihr Wohnungsinventar vor Schäden, die durch Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel oder Einbruchdiebstahl entstehen. Glasbruchschäden lassen sich genauso ergänzend in die Hausratversicherung einschließen, wie Fahrraddiebstahlschäden. Bei der Versicherung von Fahrrädern sollten Sie darauf achten, dass auch Schäden ersetzt werden, die zwischen 22:00 und 06:00 Uhr entstehen.

Die Hausratversicherung bietet einen verlässlichen Schutz von Einrichtungsgegenständen, Gebrauchsgegenständen und Verbrauchswaren in einem Haushalt. Die Kostenübernahme der Hausratversicherungen gilt in der Regel für Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel, Einbruchdiebstahl, Raub und Vandalismus. Zu den Feuerschäden werden auch Beschädigungen durch Blitzschlag, Explosion und Implosion gezählt. Neben den Kosten für die Reparatur oder Wiederbeschaffung von beschädigten oder zerstörten Gegenständen werden auch die Kosten von Aufräum- und Schutzmaßnahmen sowie für Hotelaufenthalte der Bewohner übernommen, wenn die Räumlichkeiten während einer bestimmten Zeit nicht benutzbar sind.

 

 

Zum Hausratversicherung-Vergleich von CHECK24 hier klicken

Zum Hausratversicherung-Vergleich von Geld.de hier klicken

Zum Hausratversicherung-Vergleich von VERIVOX hier klicken

Foto: ©istockphoto.com/Branislav/16674121