Altersvorsorge planen

Altersvorsorge planen

#43824208

Der Gang in den Ruhestand hat für jeden persönlich angenehme, aber auch finanzielle Auswirkungen – wer unabhängig seinen Lebensabend genießen möchte, sollte seine Altersvorsorge frühzeitig auf mehrere Säulen stellen. Die gesetzliche Rente ist und bleibt zwar die wichtigste Säule Ihrer Alterseinkünfte, aber nur wer zusätzlich selbst vorsorgt, wird künftig im Alter seinen bisherigen Lebensstandard aufrechterhalten können.

Dabei gilt: Je früher Sie mit der Altersvorsorge anfangen, desto besser.

Die meisten Bundesbürger ahnen bereits, dass die gesetzliche Rente später nicht ausreichen wird, um den Lebensstandard aufrecht zu erhalten. Aber wie hoch ist die Rentenlücke wirklich? Und wie viel muss ich pro Monat sparen, um die Lücke zu schließen? Unser Rentenlückenrechner gibt Ihnen hierauf eine erste Antwort.

zum Rentenlückenrechner hier klicken 

Es gibt viele Möglichkeiten, für das Alter vorzusorgen. Besonders beachtenswert sind vor allem Anlagen, die der Staat oder der Arbeitgeber fördert wie z.B. vermögenswirksame Leistungen, eine betriebliche Altersvorsorge, die Riester-Rente oder für Selbständige auch manchmal die Rürup-Rente.

Was Sie in Ihrer Lebensphase und mit Ihrer Risikoeinstellung für die Altersvorsorge tun sollten, erfahren Sie hier:

zur Vermögensformel hier klicken
zur Bestimmung Ihrer Risikoeinstellung hier klicken
zum Vermögensaufbau je nach Lebensphase hier klicken

Foto: ©istockphoto.com/Squaredpixels/43824208