Risiken absichern

Risiken absichern

#33583630

Welche Versicherungen sind im Rentenalter nötig, welche können Sie sich sparen?

Einige Veränderungen rund um Ihren Versicherungsschutz erfolgen
ganz automatisch: Wenn Sie während Ihres Erwerbslebens eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen haben, endet diese zu einem bestimmten Stichtag, den Sie bei Vertragsabschluss vereinbart hatten, häufig mit Beginn des Ruhestands.

 

Bei anderen Verträgen müssen Sie selbst aktiv werden – zum Beispiel um sicherzugehen,
dass Sie in jedem Alter ausreichend geschützt sind. Vielleicht können Sie auch Beiträge sparen, weil Sie aus Ihrem Eigenheim in eine kleinere Wohnung umziehen und auch Ihren Hausrat verkleinern.

Schnellübersicht – relevante Tipps und Finanzprodukte zur Risikoabsicherung:

  • jährlich Versicherungsschutz überprüfen und Versicherungstarife vergleichen
  • gesetzliche oder private Kranken- und Pflegeversicherung
  • private Haftpflichtversicherung
  • ggf. Kfz-Haftpflichtversicherung
  • ggf. Tierhalter-Haftpflicht
  • ggf. Hausratversicherung
  • ggf. Wohngebäudeversicherung
  • ggf. Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung
  • ggf. Auslandsreisekrankenversicherung
  • Vorsorgevollmacht
  • Patientenverfügung
  • Betreuungsvollmacht
  • Testament

Foto:  Foto: ©istockphoto.com/Ljupco/33583630