Unter 20 jährige

Unter 20 jährige

#21260211

Je früher man mit dem Vermögensaufbau anfängt, desto besser. Wer später ein großes Vermögen haben möchte, kann einige Dinge schon beizeiten berücksichtigen.

 

Fixieren Sie Ihre Ziele schriftlich

„Wenn ein Kapitän nicht weiß, welches Ufer er ansteuern soll, dann ist kein Wind der richtige“, sagte schon Lucius Seneca vor über 2.000 Jahren. Übersetzt bedeutet dies: Nur wer ein Ziel hat, erhöht die Wahrscheinlichkeit, dieses auch zu erreichen.

Tipp: Halten Sie Ihre Ziele schriftlich fest. Eine Harvard-Studie aus den 70er Jahren belegt, dass diejenigen Absolventen, die ihre Gehaltsziele schriftlich fixiert hatten, nach 10 Jahren einen zehnfach höheren Verdienst hatten als die Absolventen ohne Gehaltsziele.

Wie Sie Ziele formulieren sollten, können Sie hier nachlesen.

 

Früh investieren, auch mit kleinen Beträgen

Investieren Sie schon früh und regelmäßig. Dann können Sie Jahr für Jahr das Geld für sich arbeiten lassen. In den letzten Jahrzehnten hat der DAX eine durchschnittliche Rendite von ca. 8% p.a. gebracht.

Rechnen Sie mit unserem Sparplanrechner selbst nach, welches beachtliche Kapital Sie schon mit kleinen Beträgen aufbauen können.

 

Gute Ausbildung = gutes Geld

Mit einer guten Ausbildung erhöhen sich die Chancen auf Erfolg und Reichtum. Nahezu alle Vorstände der DAX-Konzerne haben einen Universitätsabschluss. Außerdem kann man in Ausbildung oder Studium schon eines tun: netzwerken. So können aus Auszubildenden und Kommilitonen wertvolle Kontakte für das spätere Berufsleben werden.

 

Stärken stärken

Unter den Top 500 der reichsten Deutschen haben die meisten ihr Vermögen mit dem eigenen Unternehmen gemacht. Wenn Sie genügend Unternehmergeist und eine gute Geschäftsidee besitzen, dann sollten Sie zunächst einen Business-Plan aufstellen, bevor Sie sich selbständig machen. Dies hilft, gerade in der so wichtigen Startphase das Geld zusammen zu halten.

Aber egal, ob Unternehmer oder Angestellter: Wer langfristig erfolgreich sein möchte, sollte eine Tätigkeit wählen, die einen wirklich interessiert. Denn auf Dauer wird nur der erfolgreich sein, der Dinge macht, die ihm Spaß machen und für die man sich begeistern kann. Hierdurch wird man seine Arbeit motivierter machen, was sich in jeder Hinsicht auszahlen wird.

 

Von Erfolgreichen lernen

Wer später finanziell unabhängig sein möchte, sollte früh damit beginnen, sich in Finanzfragen weiterzubilden. Dies kann mit Büchern über Geld und Geldanlage geschehen oder indem Sie sich Vorbilder suchen. Menschen, die es geschafft haben, aus eigener Kraft finanziell unabhängig zu werden, können Ihnen dabei helfen, die eigenen Wünsche und Ziele zu konkretisieren.

 

Reich wird man nicht über Nacht und auch nicht ohne eigenes Zutun. Viele der Superreichen, die es aus eigener Kraft geschafft haben, ein Vermögen zu erwirtschaften, haben hart gearbeitet und sich dafür entschieden, auch das Geld für sich arbeiten zu lassen.

Wer schon früh beginnt, sein Geld strategisch anzulegen, wird sich später über mehr Geld freuen können. Und wer mehr leistet als der Durchschnitt, wird auch schneller auf der Karriereleiter nach oben klettern oder schneller eine größere Kundenbasis für sein eigenes Unternehmen aufbauen. Und beides wird über kurz oder lang zu mehr Geld führen.

Foto: ©istockphoto.com/sturti/21260211